frontzek
PRESSE

Spiegel Online, 25.3.2011:
„...für Fußball-Fans, die gerne mal über den Tellerrand des eigenen Clubs hinausblicken und generelle Entwicklungen verfolgen, ein absolutes Muss." [mehr ...]

Frankfurter Allgemeine Zeitung, 9.9.2011:
„Wer hintergründige Bericherstattung im deutschen Fernsehen vermisst, ist bei dieser DVD bestens aufgehoben(...)“ [mehr ...]

jetzt.de (Süddeutsche Zeitung), 27.3.2011:
Das Jugendmagazin der Süddeutschen Zeitung führte ein Interview mit Regisseur Andreas Bach. [Ein Auszug daraus ...]

"Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung" (Print), 20.3.2011:
"Eine richtig gute Dokumentation... ohne Happy-End-Konstrukte, Durchhalteparolen, Musikverkleisterung und die üblichen Fernsehfeature-Zutaten. Aber mit dem Spaß am und der Liebe zum Spiel" (pek/FAS vom 20.3.2011)

11Freunde (Print), 24.03.2011
"Bach schafft ein Epos, angelegt als eierlegende Wollmilchsau im Filmformat. Für seinen Mut und seinen enormen Aufwand wird der Filmemacher belohnt. So schafft er es, hautnah in die intimsten Bereiche der Fußballwelt vorzustoßen...der Film lebt von diesen großen Momenten.." (B. Kuhlhoff, 11Freunde, Ausgabe 4/2011)

Reviersport (Online & Printausgabe), 4.4.2011:
"Ein Film, der es verdient hat, angeschaut zu werden(...)"  [mehr ...]

Scudettoblog, 26.4.2011:
„Man spürt an jeder Stelle die unglaubliche Leidenschaft für den Fußball (…)“ [mehr ...]

 


 

WEITER